Aufgabenstellung:

Querdenker-Ideen und neuartige Ansätze für ein Hotelkonzept zu finden, das war die Aufgabenstellung an uns. Der Kunde wollte sich bewusst vor der Planung und vor den Baumaßnahmen mit der Thematik befassen, um ein Alleinstellungsmerkmal für das geplante Hotel zu entwickeln und zwar unter behutsamer Berücksichtigung von Historie und Umfeld.

Produkt:

INNOVATION TO GO

INNOVATIONSGESTALTUNG

Methodik:

  • Ist-Analyse, Umfeldrecherche
  • schriftliche Befragung von Eigentümern und Mitarbeitern als Grundlage für Querdenker-Ideen
  • Trendstudien im Tourismus
  • Ideen-Entwicklung im multidisziplinären Team und Präsentation

Lösung:

Durch die schriftliche Befragung mit Fragestellungen in sehr verschiedene Richtungen ist eine wertvolle Basis für eine Vielzahl an visionären Konzeptideen entstanden, die im Team von 14.40 Innovationsgestaltung weiterentwickelt wurden. Das Ideen-Handbuch bietet jetzt wertvolle Grundlage für den Entwurfsprozess des Architekten.

Client Voice:

„Da wir in unserem weiteren Betrieb in Pörtschach/W einen großen Umbau planen, war dies natürlich eine gute Gelegenheit die Sichtweisen von 14.40 Innovationsgestaltung mit einfließen zu lassen. Das Team war von Anfang an mit einer tollen positiven Einstellung dabei. Angefangen bei den Mitarbeiterbefragungen, die Analysen von  Stärken und Schwächen unseres Betriebes und der Region Wörthersee usw. Dennoch war für uns das schönste an der ganzen Zusammenarbeit die Schlußbesprechung nach ca. 4 Wochen. Ich war beindruckt von der Gestaltung und Präsentation und von den Ideen die 14.40 in dieses Projekt einfließen hat lassen. Wir hoffen viele davon in den nächsten Jahren realisieren zu können. Und möchten uns auf diesem Wege für das tolle Ideenwerk und für das Aufzeigen unserer Stärken und Schwächen bedanken. Weiter so!“

Christian Sager, Inhaber von Hotel Barbara Obertauern und Joainig Pörtschach

Kunde:

Gasthof Hotel Joainig, Pörtschach/Wörthersee